Zimmertüre

MODELL T19-G2

Die klassische 4 Füllungstüre oder auch Kreuztüre genannt ist bis heute weit verbreitet. Eine der frühesten Abbildungen dieser Türe befindet sich auf einer etruskischen Vase aus dem 6. Jahrhundert vor Christus, aber auch bei den Römern war diese Türenbauweise wohl bekannt. In unseren Breitengraden kam diese Innentüre in der Frührenaissance wieder vielfach zum Einsatz und hielt sich über die Jahrhunderte bis zum heutigen Tag. Unser Modell T19 ist die ländlich barocke Variante der Kreuztüre, mit den runden Ausfräsungen an den Füllungen und den klassischen barocken Schwanenhalsbändern (wobei sie im Sortiment freie Wahl bei der Auswahl der Bänder haben.). Dieses Modell hat statt der 2 oberen Füllungen zwei Glasfelder. Das Projektbild zeigt die weißgebeizte Variante dieser Innentüre aus Holz mit matten Glasfeldern.

T19-G2 Zimmertüre

Äußere Seite

Innere Seite

Türdaten

Zimmerholztüre, Kiefer massiv, 2 Glaseinsätze, inkl. Türstock bis 15cm, mit geschmiedeten Bändern, Ziehknopf und Drückergarnitur aus unserem Sortiment, Zierleiste einseitig, Oberfläche gewachst.

HOLZ

Neben Kiefer werden unsere Türen auch in Lärche oder Eiche angeboten.

Direkte Anfrage

Kataloge anfordern:

DSVGO: